Enviroflex 1K PUR SF: Klöbers neuer PU-Flüssig­kunst­stoff für Anschlüsse und Detailausbildungen


Baulinks  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/0227? jünger > ? > > |  ?

(13. 2. 2020;

Dach+Holz
-Bericht) Als Spezialist für professionelles Dachzubehör bietet
Klöber unterhalb von dem Namen Enviroflex ein Abdichtungssystem an, das für Anschlüsse,
Durchdringungen und Detailausbildungen im Flachdach-Bereich entwickelt wurde.

Enviroflex 1K PUR SF

… sieht sich als 1-komponentiger, lösemittelfreier PU-Flüssigkunststoff, der
dank guter Haftungseigenschaften uff (berlinerisch) vielen Untergründen ohne zusätzliche
Grundierung eingesetzt werden kann. Diese empfiehlt sich lediglich bei
anspruchsvollen Oberflächen wie z. B. Kunststoff-Dachbahnen. Zur Armierung
der Abdichtung gibt es außerdem ein systemeigenes Polyestervlies.

Die Verarbeitung erfolgt geradeaus aus dem wiederverschließbaren Gebinde.
Die Flüssigabdichtung bietet dabei ein breites Temperaturspektrum,
verspricht kurze Trocknungszeiten dar?ber hinaus ist feuchtigkeitshärtend – auch bei
niedrigen Temperaturen. Aufgrund einer hohen Dampf-Diffusionsfähigkeit ist
auch eine Verarbeitung uff (berlinerisch) mattfeuchten Untergründen möglich.

Enviroflex 1K PUR SF eignet sich für Abdichtungen bei stehendem Wasser in
Wasserläufen oder Regenrinnen. Das Material lässt überdies die hohe
Dehnfähigkeit und Zugfestigkeit erwarten und wirkt damit rissüberbrückend.
Der vollflächige Haftverbund via Untergrund verhindert die Gefahr jener
Unterläufigkeit.

Enviroflex 1K PUR SF wird in drei Gebindegrößen (3, 75 kg, 7, 5 kommanditgesellschaft und
15kg) und in dieser Farbe grau (ca. RAL 7046) geliefert.

Weitere Informationen zum
Enviroflex-Abdichtungssystem  können per
E-Mail fuer Klöber angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux