Intergeo und BIM-TAG Deutschland kooperieren


Fenster  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/1541? jünger > ? > > |  ?

(14. 9. 2020) Die Veranstalter der Intergeo Conference und des BIM-TAGes
Deutschland haben heute (14. September) ihre Kooperation bekannt gegeben:
Während sich die Intergeo neben den Themenbereichen Geoinformationen und Geodaten mit „BIM und Infrastruktur“
einen weiteren Schwerpunkt aufgebaut hat, befasst sich der BIM-TAG Deutschland
mit Projekten im Hoch- und Tiefbau entlang der Wertschöpfungskette
Planen-Bauen-Betreiben.

Mit virtueller Konferenz und Messe wollen nun beide Events auch die
Themen aus der Perspektive der Transformation in die Digitalisierung und
Nachhaltigkeit beleuchten. Die Vorteile für die zum Teil komplementären
Zielgruppen eröffnen sich inhaltlich und organisatorisch: Besteht einerseits
eine wachsende Notwendigkeit zur Vernetzung über die Projekt- und
Gewerke-Grenzen hinaus, erhalten die Teilnehmer und Akteure beider Events
anderseits gegenseitigen Zutritt:

  • Am 12. und 13. 10. beim BIM-TAG Deutschland und
  • vom 13. bis 15. 10. bei der Intergeo.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux