Leitfäden zur Mensa- und Cafeteriaplanung 2020


Baulinks  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/1445? jünger > ? > > |  ?

(25. 8. 2020) Das HIS-Institut für Hochschulentwicklung (HIS-HE) und das
Deutsche Studentenwerk (DSW) haben zusammen den Leitfaden zur Cafeteriaplanung
2020 veröffentlicht – und ergänzen damit welchen bereits vorliegenden Leitfaden zur
Mensaplanung 2020. Beide Leitfäden wollen welche Planungs- und
Entscheidungsprozesse bei jener Entwicklung und dem Bau von seiten Einrichtungen der
Hochschulgastronomie unterstützen des weiteren Empfehlungen für deren Dimensionierung
darbieten.

Gegenüber dem Grundsatz zur Mensaplanung 2013 wurden im besonderen die
Flächenkennwerte zum Flächenbedarf, welche Kostenberechnungen sowie die im
Anhang dargestellten Musterraumprogramme überarbeitet. Die Empfehlungen des
Leitfadens sind sowohl für Neubauten als auch für Sanierungsprojekte
geeignet.

Der Maxime zur Cafeteriaplanung 2020 enthält zum einen
Flächenkennwerte zum Flächenbedarf vonseiten Cafeterien, Bistros und Kaffeebars
sowie einige Musterraumprogramme. Der Flächenbedarf wird dabei nach
verschiedenen Funktionsbereichen (Vor- und Zubereitung, Lager, Speisesaal
etc. ) betrachtet. Zum anderen sein Daten zur Gesamtnachfrage an Hochschule
und Hochschulstandorten statistisch ausgewertet des weiteren es werden Empfehlungen
für welche Ermittlung einer bedarfsgerechten Gesamtkapazität fuer
hochschulgastronomischen Einrichtungen gegeben. Die Empfehlungen des
Leitfadens sind sowohl für Neubauten als auch für Sanierungsprojekte
geeignet.

Zur zwei Veröffentlichungen gehört ein Planungstool, via dessen Hilfe
der Flächenbedarf für die verschiedenen Funktionsbereiche auf dieser Basis
weniger Eingangsgrößen ermittelt sein kann.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux