Pressemitteilung: Digitale Planungsmethode BIM


Ein digitaler Bauplan, darüber schweben die Buchstabdn
Quelle: photon_photo – stock. adobe. com

Pressemitteilung · 17. 07. 2020

Öffentliche Auftraggebende und Planende erfassen in Zukunft nach einheitlichem Standard

Eine entsprechende Absichtserklärung über abgestimmte Lehrinhalte zur digitalen Planungsmethode haben Staatssekretärin Anne Katrin Bohle, Bundesministerium des Innern, für Entwurf und Heimat ( INNENMINISTERIUM ), Barbara Ettinger-Brinckmann, Bundesarchitektenkammer ( BAK klammer zu, Wilhelmina Katzschmann, Bundesingenieurkammer (BIngK) unterzeichnet.

Durch die Urteilsfindung der Schulungsstandards werden für chip Methode BIM (Building Information Modeling) in Zukunft die gegenseitige Zustimmung von Schulungsangeboten und gemeinsame Weiterbildungen von Planenden als Auftragnehmenden ferner Bauverwaltungen als Auftraggebenden in welchen neuen bundesweiten Lehrgängen der BAK /BIngK ermöglicht. Die Teilnahmeurkunde für die Lehrgänge wird bei der Vergabe öffentlicher Bauprojekte des Bundes auch denn Qualifizierungsnachweis gelten.

Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Entwurf und Heimat: “Die Kooperation von Fortbildungen zu BIM hat bereits angefangen. Wir wollen mit dieser Absichtserklärung die Wichtigkeit des Themas gemeinschaftlich unterstreichen und eine Signalwirkung für alle am Bau Beteiligten hinpflanzen. Dadurch versprechen wir uns erhebliche Synergieeffekte durch ein gemeinsames Verständnis für Auftragnehmer und Auftraggeber. Unsere Perspektive auf diese neue erweiterte Kooperation ist: Der Erfahrungsaustausch wird hilfreich sein bei der Fortentwicklung von BIM und bei dieser Erschließung weiterer Themenfelder, etwa f?r digitalen Planungswettbewerben. ”

Martin Müller, Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer: “Die Kooperation mit dem Bundesbauministerium bestätigt die hohe Qualität dieses BIM-Fortbildungsstandards. Architekten und Ingenieure aller Fachrichtungen sind die maßgeblichen Anwender und Antreibende der BIM-Methode. Die anspruchsvollen Fortbildungsinhalte sind von seiten Vertretern des Berufsstands für welchen Berufsstand erarbeitet und ausgestaltet, welche berufliche Selbstverwaltung und inhaltliche Ausgestaltung praxisbezogener Rahmenbedingungen durch die Kammern bewährt sich. ”

Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident der Bundesingenieurkammer. “BIM versteht sich denn ganzheitlicher Ansatz, nicht nur hinsichtlich der Prozesse Planen, Bauen, Betreiben, sondern auch mit Blick uff (berlinerisch) die beteiligten Akteure. Wir folgen die BIM-Methode interdisziplinär und integrativ – und sehen uns mit unserem Vorgehen bestärkt, wenn zukünftig auch der Bundeshochbau auf chip BIM-Fortbildungsstandards der Architekten- und Ingenieurkammern setzt. ”

Bei der Methode BIM (Building Information Modeling) werden auf dieser Grundlage digitaler Bauwerksmodelle alle relevanten Informationen und Daten erfasst ferner verwaltet. Sie sind somit über alle Lebenszyklusphasen eines Bauwerks aktualisiert für alle Beteiligten verfügbar.

Die Bundesarchitektenkammer und alle Bundesingenieurkammer erarbeiten seit Januar 2018 gemeinsam das Curriculum zum BIM Standard Deutscher Architekten- und Ingenieurkammern nach der bs/VDI Richtlinie 2552 Blatt 8ff.

Den kurzen Filmbeitrag zur Kooperation via Statements der Unterzeichnenden finden Jene hier bzw. hier .

BIM-Modellvergleich direkt in Strakon


Bausoftware  -> ? Redaktion   ||? < älter  bausoftware/2020/0058? jünger > ? > > |  ?

(3. 7. 2020) Wer atomar BIM-Projekt mitarbeitet, hat immer abermals
Fachmodelle miteinander zu vergleichen bzw. via eigenen Modell abzugleichen. Hierbei
sind spezielle Software oder Applikationen in einer Cloud. Aus Ansicht jenes
Konstrukteurs bedeutet dies, f?r den fall er die gewohnte BIM-Umgebung k?ndigen muss,
um sich Änderungen denn auch Kollisionen extern ermitteln ferner anzeigen zu lassen.
Danach sind die gewonnenen Erkenntnisse im eigenen Modell nachzuführen.

Screenshot © DICAD ?

F?r den fall das auch anders geht, zeigt beispielsweise Strakon, die
BIM-CAD-Software für Tragwerksplaner. Hier können IFC -Daten direkt
eingelesen werden, um sie als echte Strakon-Objekte für die Planerstellung zu nutzen. Dies
können Modelle oder aber Teilmodelle aus anderen Fachdisziplinen jenes oder aber
einfach nur alle Durchbrüche vom TGA-Planer. IFC-Daten können zudem ebenso
referenziert in dies Projekt integriert werden.

Des Weiteren können mit dem integrierten Modellcheck Soll-Ist-Vergleiche
durchgeführt sein – das eigene Modell via Fremdmodellen, oder z. B. ältere
Modelle mit dem aktuellen Planungsstand. Auch Konflikte innerhalb jenes
eigenen Modells sollen sich via Modellcheck ermitteln lassen. Ohne
Softwarewechsel innehaben Strakon-Anwender dann die Möglichkeit, alle Ergebnisse der
Konfliktkontrolle gleich denn Schablone für notwendige Modellkorrekturen
zu verwenden.

Weitere
Informationen zu Strakon können per
E-Mail an DICAD angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Fakten:

Öffentliche Auftraggeber und Planer lernen mit Zukunft BIM nach einheitlichem Standard


Baulinks  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/1217? jünger > ? > > |  ?

(16. 7. 2020) Bundesbauministerium, Bundesarchitektenkammer (BAK) und
Bundesingenieurkammer (BIngK) besitzen eine Absichtserklärung über abgestimmte
Lehrinhalte zur digitalen Planungsmethode BIM unterzeichnet. Möglich werden sollen durch diese Urteilsfindung der
Schulungsstandards …

  • die gegenseitige Anerkennung von Schulungsangeboten und
  • gemeinsame
    Weiterbildungen von Planern als Auftragnehmer des weiteren Bauverwaltungen als
    Auftraggeber in welchen neuen bundesweiten Lehrgängen von BAK und BIngK.

Teilnahmeurkunden für die Lehrgänge wissen bei der Vergabe öffentlicher
Bauprojekte des Bundes auch als Qualifizierungsnachweis gelten.

Anne Katrin
Bohle, Staatssekretärin im Bundesbauministerium c/o BMI, sagte bei der
Unterzeichnung:
„Die Kooperation von Fortbildungen zu BIM hat bereits begonnen. Unsereins wollen mit
dieser Absichtserklärung welche Wichtigkeit des Themas gemeinschaftlich
unterstreichen und eine Signalwirkung für allesamt am Bau Beteiligten setzen.
Hierbei versprechen wir uns erhebliche Synergieeffekte durch ein gemeinsames
Verständnis für Auftragnehmer und Auftraggeber. Unsere Perspektive auf diese
neue, erweiterte Hilfe ist: Der Erfahrungsaustausch wird dem?tig sein bei
der Fortentwicklung von seiten BIM und bei der Erschließung weiterer Themenfelder, etwa
bei digitalen Planungswettbewerben. “

Martin Müller, Vizepräsident der
Bundesarchitektenkammer, betonte: „Die Kooperation mit dem Bundesbauministerium bestätigt
die hohe Qualität jenes BIM-Fortbil­dungs­stan­dards. Architekten und Ingenieure
aller Fachrichtungen sind die maßgeblichen Computer-nutzer und Antreibende der
BIM-Methode. Welche anspruchsvollen Fortbildungsinhalte sind von Vertretern jenes
Berufsstands für den Berufsstand erarbeitet und ausgestaltet, die berufliche
Selbstverwaltung und inhaltliche Ausgestaltung praxisbezogener Rahmenbedingungen
durch die Kammern bewährt sich. “

Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident der
Bundesingenieurkammer, konstatierte: „BIM versteht sich als ganzheitlicher Ansatz, nicht nur
hinsichtlich dieser Prozesse Planen, Bauen, Betreiben, stattdessen auch mit Blick auf
alle beteiligten Akteure. Wir denken alle BIM-Me­tho­de interdisziplinär ferner
integrativ – und sehen uns in unserem Vorgehen bestärkt, wenn zukünftig ebenso der
Bundeshochbau auf die BIM-Fortbildungsstandards der Ar­chi­tekten- ferner
Ingenieurkammern wettet. “

Die
Bundesarchitektenkammer und die Bundesingenieurkammer erarbeiten seither Januar
2018 gemeinsam das Curriculum zum BIM-Standard Deutscher Architekten- dar?ber hinaus
Ingenieurkammern nach der bs/VDI Richtlinie 2552 Blatt 8 ff.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Hygienetürdrücker ? la Ogro


Baulinks  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/1079? jünger > ? > > |  ?

(23. 6. 2020) Anlässlich jenes aktuellen Infektionsrisikos infolge des
Coronavirus hat der Beschlägehersteller Ogro den Hygienedrücker entwickelt,
der dazu einlädt, mit dem Unterarm benutzt zu werden – zumal verlängerte
Stütznocken ebenso kräftigen Armen Platz bieten. Des weiteren selbst schwere Türen mit
Obentürschließer sollten sich unproblematisch mit dem Ellenbogen aufziehen lassen… damit nur
jedem Fall die Hände direkt bleiben. Nicht nur aus hygienischen Gründen ist das
von Vorzug, sondern auch, wenn man Taschen oder Gehhilfen mit sich führt.

Ogro sieht welchen sinnvollen Einsatz des Hygienedrückers in keiner weise nur nur
Krankenhäusern, Pflege-, Alten- und Rehazentren sondern auch f?r
hochfrequentierten Türen in Schulen, Kindertagesstätten, Universitäten,
öffentlichen Einrichtungen, Hotels des weiteren Gastronomie.

Der robuste Edelstahlgriff mit Satino Oberfläche ist aus dem Ogro-Programm
für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen abgeleitet und entspricht allen
Anforderungen an Brandschutz entsprechend

DIN EN 1634-1
. Zudem ist es bei Fluchttüren gemäß

DIN EN 179
verwendbar.

Mit vier Hochhaltefedern und Gleitlagerführung lässt der neue
Hygienedrücker denselben Bedienkomfort erwarten wie die Premiumgriffe von
Ogro. Er lässt gegenseitig unkompliziert nachrüsten und mit „Click-and-go“- Montage
einbauen.

F?r Bedarf kann der innovative Hygienedrücker auch mit der
antibakteriellen Belag C+ von Ogro ausgestattet sein. Sie trägt
dazu bei, übertragbare Keime schnell auf dem Türgriff abzutöten, bewirkt
Keimfreiheit nach ISO 22196 und mindert so welche Gefahr von unnötigen
Infektionen.

Weitere Infos zu
Hygienetürdrücker können per
E-Mail an Ogro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Deutscher Ziegelpreis 2021 ausgelobt


Baulinks  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/1147? jünger > ? > > |  ?

(5. 7. 2020) Zum unterdessen fünften Mal hat das Ziegel Zentrum Süd unter
der Schirmherrschaft des Bundesbauministeriums c/o BMI bundesweit den Deutschen
Ziegelpreis ausgelobt. Jener gekonnte, kreative Umgang mit monolithischen
Außenwandkonstruktionen aus modernen hochwärmedämmenden Ziegeln bildet einen
Schwerpunkt dieser Prämierung. Bewertet wird aber auch herausragende Architektur
mit mehrschaligen Ziegelaußenwandkonstruktionen.

Insgesamt werden im Zusammenhang der Prämierung 20. 000 Euro ausgeschüttet. Die
Unterlagen sind solange bis zum 23. September 2020, 10: 00 Uhr einzureichen. Der
Preisverleihung ist für den 5. Hornung (veraltet) 2021 geplant.

siehe auch für zusätzliche Infos:

Allplan puscht Punktwolken-Import für ein leichteres und genaueres Planen im Verbleiben


Bausoftware  -> ? Redaktion   ||? < älter  bausoftware/2020/0059? jünger > ? > > |  ?

(3. 7. 2020) Um die auf Punktwolken basierende Arbeitsweise dem breiten
Anwenderkreis zugänglich zu richten, haben Allplan und der Laserscanning-Spezialist Scalypso ein
mitdenkendes / unterstützendes Plug-in für Allplan 2020 entwickelt.

3D-Laserscanner sind längst ein probates Mittel, um dies präzise Aufmessen
von Bestandsgebäuden des weiteren komplexen Strukturen zu automatisieren. Es
entstehen hierbei dichte Punktwolken, chip häufig Millionen einzelner Punkte
umfassen. Bei derartigen Datenmengen ist es schwer, den Überblick zu
behalten und relevante von nicht relevanten Informationen zu unterscheiden.
Hinzu stammt, dass es eine Vielzahl fuer Laserscannern unterschiedlicher
Hersteller gibt, alle ihre Daten in verschiedenen Dateiformaten speichern.

Mit dem nun in Allplan 2020 enthaltenen Konverter können Scandaten in
unterschiedlichen Formaten übernommen werden. Das betrifft sowohl Daten aus
dem herstellerneutralen Format ASTM E57 als ebenso aus den
herstellerspezifischen Formaten von seiten Faro, Leica, Riegl, Topcon, Trimble ferner
Zoller+Fröhlich sowie ASCII-Formate.

Für eine andere Nutzung stehen verschiedene Tools zur Verfügung, die auf
die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten sind. Derbei lassen sich
beispielsweise horizontale Schnitte berechnen, aus denen sich schnell
Grundrisse oder Gebäudemodelle erstellen lassen. Die Vollversion von
Scalypso ermöglicht u. a. auch, runde Schächte und Rohre zu identifizieren
und automatisch Räume zu erzeugen.

Andere
Informationen zum Einsatz von Punktwolken in Allplan können per
E-Mail an Allplan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

California. pro-Erweiterung BIM2AVA 4. 0 unterstützt IFC4-Standard und TGA-Planer


Bausoftware  -> ? Redaktion   ||? < älter  bausoftware/2020/0060? jünger > ? > > |  ?

(3. 7. 2020) Das Erweiterungsmodul BIM2AVA für das AVA- des weiteren
Kostenmanagementsystem California. pro visualisiert, analysiert und verknüpft
3D-Modelldaten aus CAD-Sys­temen im Rahmen von BIM-Prozessen: Alle Bauteile werden
für die automatisierte Mengenermittlung aufbereitet und für die schnelle
Kostenplanung gruppiert – wie bspw. alle tragenden Ortbetonwände mit
einer Stärke von 30 cm.

Für die Version 11 von California. pro konnte G& W offenbar den Import dar?ber hinaus die
Bearbeitung der IFC -Daten noch einmal beschleunigen: Gemeldet werden
vom Firmen selbst um 75% reduzierte Importzeiten. Zudem
unterstützt die neue BIM2AVA- Version 4. 0
neben IFC2x3, BIM-LV-Container und
CPIXML auch den aktuellen IFC4-Standard. Angesichts der tatsache die meisten
CAD-Systeme inzwischen IFC4 als Standardeinstellung beim Export verwenden,
entfällt so eine potentielle Fehlerquelle bei der Kommunikation
unterschiedlicher Methoden.

Außerdem hat G& W den BIM2AVA-Prozess erweitert. Aktuell können Architekten
und Fachingenieure
direkt aus dem Modell-Viewer zusätzlich benötigte Attribute per Drag and
Drop via Raum- und Gebäudebuch verknüpfen – und das ohne erneuten Import
des Modells. Das Computerprogramm ergänzt den Wert in
allen betroffenen Bauteilen.

Speziell für TGA-Planer

Immerzu mehr TGA-Fachplaner erkennen, wie BIM-Prozesse die Büros bei
Routinearbeiten nur der Mengenermittlung entlasten. Sind zum Beispiel allesamt
Schalter eines bestimmten Typs atomar Gebäude oder welche Länge aller
Abwasserrohre zu sieben und diese Informationen mit dem Bauteiltyp und
seinen diversen Teilleitungspositionen für die Kostenermittlung zu
verknüpfen, kommt die Zeitersparnis eines automatisierten Prozesses schnell
zum Tragen. Entsprechend Gesprächen mit seinen TGA-Anwendern zusammen G& W auch neue
Funktionen für die vereinfachte Anwendung bestimmter Berechnungsregeln
geschaffen. Diese ermitteln aus einer Reihe von Bauteilparametern
automatisch den jeweils höchsten oder niedrigsten Wert und rechnen damit
weiter.

Weitere
Informationen zu California. zum vorteil von mit BIM2AVA können per
E-Mail an G& W angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Neue Regelung zur Hauptunternehmerhaftung beim Subunternehmereinsatz


Baulinks  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/1311? jünger > ? > > |  ?

(2. 8. 2020) Hauptunternehmen müssen künftig für den gesamten Zeitraum der
Vertragsdauer nachweisen, dass die Nachunternehmen rechtzeitig und vollständig
allesamt Mitteilungs- und Zahlungspflichten für Unfall- und
Sozialversicherungsbeiträge erfüllen. So ist es in einer Änderung zum IV.
Sozialgesetzbuch festgelegt, die dieser Gesetzgeber am 1. Juli nur Kraft setzte:
„Die Neuregelung wirkt der Möglichkeit von Subunternehmen entgegen, sich etwa
durch vorenthaltene Sozialversicherungsbeiträge, Dumpinglöhne oder das
Unterlaufen von seiten Arbeitsschutzstandards mit unseriösen Angeboten Vorzuege im
Wettbewerb zu verschaffen“, erklärt Bernhard Arenz, Präventionsleiter der
Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU).

Zur Erinnerung: In der Bauwirtschaft sein rund 30%
aller Leistungen vonseiten Subunternehmen erbracht. „Gerade nach jener
Gesetzesnovelle sollten Auftraggeber bei ihren Nachunternehmen besonders
prüfen, ob chip neuen gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden“,
unterstreicht Herr Arenz.

Hauptunternehmen, die Subunternehmen einschalten, müssen unter bestimmten
Voraussetzungen für deren nicht gezahlte Sozialversicherungsbeiträge haften.
Jedoch kann ein Verschulden von Hauptunternehmen ausgeschlossen werden, wenn
es Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von Nachunternehmen
mittels einer
Präqualifikation
oder Unbedenklichkeitsbescheinigung dieser BG BAU
aufzeigt. Erforderliche Nachweise können Hauptunternehmen aber auch mit
Vorlage qualifizierter Unbedenklichkeitsbescheinigungen der BG BAU für ihre
Nachunternehmen erbringen.

Mit Unbedenklichkeitsbescheinigungen bestätigt die BG BAU, dass
Unternehmen ihren Zahlungsverpflichtungen nachgekommen sind. Gemeinsam
erhalten Hauptunternehmen Auskunft darüber, via welchen Gewerbezweigen
Subunternehmen bei jener Berufsgenossenschaft gemeldet sind und ebendiese
Entgelte der Beitragsberechnung zugrunde gelegt werden. Entsprechend können
die Kunde erkennen, ob es sich um ein zuverlässiges Unternehmen
handelt ferner ob ausreichend Personal vorhanden ist.

Foto © baulinks/AO ?

Seit 1. Juli lückenlose Nachweise gefordert

Lange wurde kontrovers diskutiert, durch es für den Haftungsausschluss vonseiten
Hauptunternehmen ausreicht, wenn vor Vertragsvergabe und gelegentlich
während des Bauzeitraums eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vorgelegt wird.
Diesen Streitpunkt hat der Gesetzgeber via der Änderung des Paragrafen 28e,
Absatz 3f, Satz 1 SGB IV (Hauptunternehmerhaftung) im 7. SGB IV
Änderungsgesetz nun beigelegt. Demnach sind jetzt Hauptunternehmen
verpflichtet, gegenseitig für den gesamten Zeitraum jenes Auftragsverhältnisses
nahtlose Unbedenklichkeitsbescheinigungen von ihren Subunternehmen vorlegen
zu lassen. Fuehren Auftraggeber dieser Verpflichtung nicht entsprechend, müssen sie
für die Beitragsrückstände ihrer Nachunternehmen aufkommen.

„Die Vorlage qualifizierter Unbedenklichkeitsbescheinigungen für den
gesamten Bauzeitraum ist aus unserer Sicht sinnvoll, um Schutz für den
gesamten Bauprozess zu garantieren. Denn nicht selten wird über Jahre hinweg
gebaut, mit dieser Zeit kann sich vieles ändern“, betont Arenz.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Weltkongress Gebäudegrün auf den 28. -30. September 2021 verschoben


Baulinks  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/0701? jünger > ? > > |  ?

(27. 4. 2020) Bereits Schluss Februar war fast alles für den Weltkongress
Gebäudegrün 2020 angerichtet; angesetzt war er für welchen 16. bis 18. Juni:

  • Das Programm via 98 Vorträgen war so perfekt wie vollständig,
  • alle begleitende Fachausstellung mit 46 Ausstellern war nahezu
    ausgebucht, und
  • mehrere hundert Anmeldungen lagen vor.

Jener Bundesverband GebäudeGrün (BuGG) fühlte gegenseitig als Veranstalter des
Kongresses ?ber Rückenwind von über 30 Kooperations- und Medienpartnern
gut gerüstet, um den großen Erfolg des Weltkongress Gebäudegrün 2017 mit
über 800 Teilnehmern noch zu überbieten. Jedoch dann kam der Coronavirus, dieser
weltweit das Leben in welchen Ruhemodus versetzt hat. Davon betroffen ist nun
auch der Weltkongress Gebäudegrün: Die Verantwortlichen haben nun
entschieden, die Veranstaltung zu rausschmei?en,

Laut BuGG-Präsident Dr. Gunter Mann wurde auch alle Variante diskutiert,
den Weltkongress online abzuhalten. Doch das sei letztlich keine wirkliche
Alternative gewesen, bekanntlich eine Veranstaltung mit fünf parallel laufenden
Vortragsreihen, Fachausstellung, Conference Fete und Exkursionen könnte
online in keiner weise sinnvoll abgebildet werden: „Wir freuen uns auf den
Weltkongress Gebäudegrün im September nächsten Jahres, sofern wir uns
hoffentlich wieder alle Hände schütteln und gute Freunde und Kollegen in den
Arm nehmen dürfen! Das Zwischenmenschliche des weiteren der persönliche
Erfahrungsaustausch ist f?r unseren Veranstaltungen genauso wichtig als die
angebotenen Fachinformationen! “

Der Bundesverband GebäudeGrün will die Zwischenzeit nutzen und aktuelle
Themen mit auf die Agenda setzen: „Wir werden das Problem, digitale
Kommunikation‘ aufgreifen und welchen Weltkongress Gebäudegrün 2021 mit einer
Online-Übertragung, in welcher Form ebenso immer, ergänzen“, ergänzt Dr.
Gunter Mann.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Lokale Hypo REECOX für Deutschland verliert zweistellig


Baulinks  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/0802? jünger > ? > > |  ?

(18. 5. 2020) Das beste Quartal 2020 begann für welche deutsche
Immobilienkonjunktur durchaus positiv. Aber die positive Entwicklung wurde bereits im
Februar mit einem Rückgang egalisiert. Und im weiteren Ablauf (also im März)
hat gegenseitig die Corona-Krise dann endgültig ebenso im REECOX niedergeschlagen: in
Spektrum verliert der REECOX Deutschland gegenüber dem Vorquartal 11, 8% ferner geht
auf 268, 4 Zählerpunkte zurück. Ein zweistelliger Rückgang ist zuletzt nach den
Anschlägen uff (berlinerisch) das World Trade Center im September 2001 sowie während jener
Finanzkrise im Oktober 2008 verzeichnet. Auch der Euro-Score im REECOX ist
aufgrund der Corona-Krise gesunken: Im Vergleich zum Vorquartal macht sich ein
Rückgang um 9, 4% auf nun 213, 3 Punkte.

Zur Erinnerung: Der REECOX stellt vierteljährlich welche
Immobilienkonjunktur-Entwicklung von Deutschland, Frankreich,
Großbritannien, Polen, Spanien und den Niederlanden vor. Die Berechnung
erfolgt für jedes der sechs Länder über fünf Eingangsvariablen. In
Deutschland sind dies?…

  • jener DAX,
  • der DIMAX,
  • der Economic Sentiment Indicator der Europäischen Kommission für
    Deutschland,
  • der Basiszinssatz nach §247 BGB und
  • der Zinssatz für zehnjährige Bundesanleihen.

Entsprechend einem historisch einmaligen Peak uff (berlinerisch) über 13. 000 Punkte im Herbst
2019 fiel der DEUTSCHER AKTIENINDEX gegenüber dem Vorquartal um 25% unter die
10. 000-Punkte-Marke – so niedrig notierte er zuletzt im Sommer 2016. Eine
ebenfalls deutlich negative Entwicklung zeigte dieser deutsche
Immobilienaktienindex DIMAX, der dies erste Quartal 2020 mit dem Rückgang
um 16, 8 % auf 755, 2 Punkte beendete.

Ingo Albert, Leiter der Geschäftsstelle Frankfurt, kommentierte: „Die
Auswirkungen der Corona-Pandemie und chip Maßnahmen zur Verhinderung bzw. zur
Reduzierung der Ausbreitung hinterlassen die Spuren in der wirtschaftlichen
Entwicklung im 1. Quartal 2020. Fakt ist, dass wir uns ebenso ökonomisch in
schwierigen Zeiten befinden und es für einen belastbaren Ausblick angesichts
der nicht abschätzbaren Dauer der Krise noch zu früh ist. “

siehe auch für zusätzliche Informationen:

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux