Wohnungsbestand Ende 2019: 42, 5 Mio. Wohnungen und durchschnittlich 91, 9 m² groß


Fenster  -> ? Redaktion   ||? < älter  2020/1290? jünger > ? > > |  ?

(29. 7. 2020) Laut Statistischem Bundesamt gab es Ende 2019 in Deutschland 42, 5
Mio. Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden – 0, 7% oder 277. 400 Wohnungen mehr
als 2018. Dieserfalls kamen Ende 2019 auf 1. 000 Einwohner 511 Wohnungen des weiteren damit 16
Wohnungen mehr denn neun Jahre zuvor: Im Vereinbarung zu 2010 erhöhte sich jener
Wohnungsbestand um 5, 0% bzw. 2 Mio. Wohnungen.

Foto © baulinks/AO ?

Die Wohnfläche des gesamten Wohnungsbestandes belief sich Ende 2019 uff (berlinerisch)
insgesamt knapp 3, 9 Mrd. m² -? 6, 2% mehr denn 2010. Die Wohnfläche je
Wohnung betrug Ende 2019 durchschnittlich 91, 9 m², die Wohnfläche zum vorteil von
Einwohner 47, 0 m². Dementsprechend haben sich die Wohnfläche je Wohnung seit 2010 um
1, 0 m² und die Wohnfläche je Einwohner um 2, 0 m² erhöht.

siehe auch für zusätzliche Fakten:

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux